Cero-Generation

Cero Generation und Enso Energy erreichen den Finanzierungsabschluss für eine 49,5-MW-Batterie zur Unterstützung des bahnbrechenden britischen Solar-PV-Kraftwerks

30. Mai 2023
Nachrichten
  • Cero Generation (Cero) und Enso Energy (Enso) erreichen den Finanzierungsabschluss für ein 49,5 MW/99 MWh-Batteriespeichersystem in South Gloucestershire, Großbritannien  

  • Die Batterie soll Ende 2024 in Betrieb gehen und zusammen mit dem 49,9 MW großen Solarpark Larks Green aufgestellt werden, der Anfang Mai in Betrieb genommen wurde 

  • Dies wird das erste Solar- und Batteriespeicherprojekt in Großbritannien sein, das Strom direkt in das Übertragungsnetz einspeist  

  • Als erstes Batterie-Energiespeichersystem-Projekt, das an das Übertragungsnetz angeschlossen wird, um den Finanzabschluss zu erreichen, stellt das Projekt einen bedeutenden Meilenstein für Cero dar. Das Unternehmen hat in Zusammenarbeit mit Enso über 30 weitere eigenständige oder am gleichen Standort befindliche Batterieprojekte in seiner britischen Pipeline     

London, Vereinigtes Königreich – Cero Generation (Cero), ein führender europäischer Spezialist für die Entwicklung, Produktion und Speicherung von Solarenergie, hat zusammen mit seinem britischen Entwicklungspartner Enso Energy (Enso) den Finanzierungsabschluss für ein Batteriespeichersystem mit 49,5 MW/99 MWh bekannt gegeben.   

Die Batterie wird zusammen mit dem Solar-PV-Projekt Larks Green in South Gloucestershire aufgestellt – einem gemeinsam von Cero und Enso entwickelten 49,9-MW-Solarpark, der Anfang Mai in Betrieb genommen wurde.  

Diese Batterie wird dem britischen Energiesystem dabei helfen, die Erzeugung grüner Energie besser an die Nachfrage anzupassen und überschüssige saubere Energie zu speichern, wenn ein Überangebot besteht, um sie bei Engpässen oder zusätzlicher Nachfrage zu nutzen. Durch den Anschluss an das Übertragungsnetz über denselben Anschlusspunkt wie der Solarpark wird die Effizienz des Standorts maximiert. Dadurch wird eine größere Produktion sauberer Energie ermöglicht, die Kosten für die Verbraucher gesenkt und eine sichere und zuverlässige Stromquelle bereitgestellt.   

Die Batterie wurde von der Rabobank finanziert, die auch das Solarprojekt Larks Green finanziert hat. Das Projekt hat den Aufbau langfristiger Partnerschaften sowohl mit Canadian Solar als Federführer für Engineering, Beschaffung und Konstruktion (EPC) der Batterie als auch mit EDF als Batterieleistungsoptimierer ermöglicht.   

Das Projekt soll bis Ende 2024 in Betrieb gehen und stellt einen bedeutenden Schritt zur Schaffung eines sicheren, selbst entwickelten Energiesystems für Großbritannien dar. Es unterstützt die kürzlich überarbeitete Energiesicherheitsstrategie der Regierung – Powering Up Britain –, in der das Ziel zum Ausdruck gebracht wurde, den Einsatz der Solarenergie bis 2035 zu verfünffachen.  

Als erstes Batterieprojekt, das den Finanzabschluss erreicht hat, stellt diese Ankündigung einen bedeutenden Meilenstein für Cero dar und stärkt seine Führungsposition auf dem Markt. Durch die Partnerschaft mit Enso verfügt das Unternehmen über mehr als 30 eigenständige oder am gleichen Standort befindliche Batterieprojekte innerhalb seiner bestehenden britischen Entwicklung Pipeline. Mit weiteren 5 GW Batterie- oder Solarmöglichkeiten im Frühstadium Bei der Entwicklung werden Batterien in der längerfristigen Strategie eine noch größere Rolle spielen. Darüber hinaus ist Cero davon überzeugt, dass die Energiespeicherung ein Schlüsselfaktor für den Ausbau erneuerbarer Energien ist und entwickelt Speicheranlagen für sein gesamtes europäisches Portfolio.  

Cero beauftragte EDF damit, die Batterie über seine marktführende Handelsplattform zu optimieren, die Zugang zu einer Vielzahl von Einnahmequellen für diesen Vermögenswert bietet, einschließlich des Ausgleichsmechanismus, der Großhandelsoptimierung und Zusatzdienstleistungen, und dabei die branchenführende Handelskompetenz und Erfahrung von EDF mit übertragungsverbundenen Anlagen zu nutzen.    

Das Solar-PV-Projekt Larks Green, bei dem die Batterie am selben Ort installiert wird, ist der erste Solarpark mit Übertragungsnetzanschluss in Großbritannien. Eine Errungenschaft, die den Transport sauberer Energie über größere Entfernungen ermöglicht und ein Tor für den Anschluss größerer Projekte an das Stromnetz öffnet. Es hat die Kapazität, umgerechnet mehr als 17.300 Haushalte mit sauberem Strom zu versorgen und wird im Vergleich zur herkömmlichen Energieerzeugung jedes Jahr 20.500 Tonnen CO2 einsparen. Es wird auch zu einem Nettogewinn an Biodiversität führen, der durch die Bereitstellung einer Reihe von Ressourcen für die lokale Tierwelt erreicht wird, einschließlich zusätzlicher Waldpflanzungen, die einer Reihe geschützter Arten Schutz und Nahrung bieten 

Marta Martinez Queimadelos, CEO von Cero Generation, sagt:  

„Wir freuen uns, unseren ersten Finanzabschluss für eines unserer Batterie-Energiespeicherprojekte bekannt geben zu können. Durch die Colocation kann die Solarenergie noch weiter ausgeweitet werden, indem die Vorteile erneuerbarer Energien maximiert und die Umstellung auf Netto-Null im Vereinigten Königreich beschleunigt werden. Wir freuen uns besonders darüber, dass diese Batterie zusammen mit unserem Solarpark Larks Green steht, der als erster Solarpark im Vereinigten Königreich direkt an das Übertragungsnetz angeschlossen wurde, was nicht nur eine Branchenneuheit, sondern auch einen nationalen Meilenstein darstellt.  

Es war eine Freude, mit Enso, Canadian Solar, EDF und Rabobank zusammenzuarbeiten, und ich bin allen dankbar, die dazu beigetragen haben, dieses Stadium zu erreichen. Zusammenarbeit ist entscheidend für die Veränderungen und Fortschritte, die wir branchenübergreifend sehen müssen, um eine nachhaltige Zukunft aufzubauen.“  

Andrew King, Direktor von Enso Energy, sagt:  

„Ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Dekarbonisierung der Energie im Vereinigten Königreich, und wir bei Enso sind alle sehr stolz darauf, von Anfang an an diesem bahnbrechenden Projekt beteiligt zu sein. Die gemeinsame Anordnung von Solarstrom und Batterie ermöglicht die Optimierung des Standorts als Quelle für die Erzeugung und Speicherung erneuerbarer Energien und liefert uns auch eine Vorlage für unser Portfolio an Standorten mit Übertragungsanschluss in der Pipeline. Durch die Zusammenarbeit mit Cero und Rabobank sowie Canadian Solar und EDF ist es uns gemeinsam gelungen, dieses bahnbrechende Projekt umzusetzen und die übertragungsverbundene Solar- und Batterietechnologie im Vereinigten Königreich Wirklichkeit werden zu lassen.“ 

Maartje Marchand, Director Project Finance bei Rabobank, sagt:  

„Rabobank Project Finance gratuliert Cero Generation zum finanziellen Abschluss dieses Batteriespeichersystems mit 49,5 MW/99 MWh in Gloucestershire. Rabobank freut sich, als alleiniger Kreditgeber für das Batteriespeicherprojekt zu fungieren, nachdem der Finanzierungsabschluss für das Solar-PV-Projekt im Jahr 2021 erfolgreich erreicht wurde. Wir möchten Cero Generation dafür danken, dass sie sich erneut für Rabobank entschieden haben, und wir schätzen die starke und angenehme Zusammenarbeit, die entscheidend war Wir haben dazu beigetragen, dieses Batterieprojekt erfolgreich abzuschließen.“ 

Dr. Shawn Qu, Vorsitzender und CEO von Canadian Solar, sagt: 

„Canadian Solar ist stolz darauf, Cero Generation bei der Entwicklung der Speicherprojekte zu unterstützen, die zur Unterstützung der britischen Energiewende erforderlich sind. Durch das Angebot schlüsselfertiger Energiespeicherdienste ermöglicht Canadian Solar weiterhin das Wachstum unserer Kunden.“  

Stuart Fenner, kaufmännischer Leiter von WMS bei EDF, sagt:  

„Wir freuen uns, mit dem Cero-Team als Handels- und Optimierungspartner bei diesem bahnbrechenden Projekt zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns darauf, unsere Partnerschaft mit Cero in Zukunft auszubauen, während das Unternehmen sein Portfolio in Großbritannien ausbaut.“ 

ENDE 

Kontakt für Medienanfragen: cero@standagency.com   

Über die Cero-Generation  

Cero Generation ist ein führender Spezialist für die Entwicklung, Produktion und Speicherung von Solarenergie und beschleunigt die Bereitstellung einer Netto-Null-Zukunft in ganz Europa.  

Angetrieben von einem erfahrenen Team, das erstklassige Branchen-, Handels-, Ingenieur- und Umweltexpertise in seine Projekte einbringt, ist Cero in jeder Phase des Lebenszyklus aktiv, von der Planung über den Bau bis hin zum Betrieb. Es arbeitet eng mit lokalen Entwicklungspartnern, Lieferanten und Interessenvertretern zusammen, um wirkungsvolle Projekte zu realisieren, die der Umwelt und der Gemeinschaft zugute kommen.   

Cero ist ein unabhängiges Portfoliounternehmen der Green Investment Group (GIG) von Macquarie Asset Management, das auf eigenständiger Basis operiert.   

Über Enso Energie 

Enso Energy ist einer der erfahrensten Entwickler erneuerbarer Energien in Großbritannien, der sich auf die Entwicklung von Standorten für erneuerbare Energien konzentriert, die den Übergang zu Netto-Null vorantreiben. 

Das Expertenteam von Enso verfügt über ein tiefes Verständnis der Energiebranche und weiß, wie man den Anforderungen eines schnelllebigen Sektors gerecht wird. Mit einem Hintergrund in großen erneuerbaren Energien hat das Team seit 2019 über 1,2 GW an erneuerbaren Energie- und Speicherprojekten geliefert. 

Enso Energy ist davon überzeugt, dass wir nur mit der Unterstützung der Menschen, die am stärksten von der Entwicklung erneuerbarer Energien betroffen sind, das Licht am Laufen halten können. Deshalb ist das Expertenteam von Enso ehrlich, rücksichtsvoll und fleißig, mit dem Ziel, die neueste Solartechnologie zu nutzen, um einen positiven Einfluss auf das Land und die Gemeinden zu haben, in denen es tätig ist. 

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie: https://www.ensoenergy.co.uk/ 

Über Rabobank Project Finance 

Das Projektfinanzierungsteam der Rabobank verfügt über eine globale Präsenz und einen starken Fokus auf die Beratung, Strukturierung, Organisation und Übernahme komplexer Projektfinanzierungstransaktionen.  

Der Schwerpunkt von Rabobank Project Finance liegt auf den Sektoren erneuerbare Energien und Infrastruktur, mit einem globalen Mandat und Projektfinanzierungsbüros in den Niederlanden, New York und Hongkong.  

Rabobank Project Finance ist ein Vorreiter im Bereich der erneuerbaren Energien und finanzierte 2006 eines der ersten Offshore-Windprojekte. Seit 2016 hat Rabobank mehrere Onshore-Wind- und Solar-PV-Projekte auf der Grundlage von Unternehmens-PPAs und Händlerpreisrisikostrukturen finanziert. Nach der Finanzierung seines ersten Batteriespeicherprojekts im Jahr 2018 verfügt das Projektfinanzierungsteam der Rabobank nun über ein Portfolio von über 3 GW an Batteriespeicherprojekten in den USA und Europa.   

Über Canadian Solar 

Canadian Solar wurde 2001 in Kanada gegründet und ist eines der weltweit größten Unternehmen für Solartechnologie und erneuerbare Energien. Das Unternehmen ist ein führender Hersteller von Photovoltaik-Solarmodulen, Anbieter von Solarenergie- und Batteriespeicherlösungen und Entwickler von Solarenergie- und Batteriespeicherprojekten im Versorgungsmaßstab mit einer geografisch diversifizierten Pipeline in verschiedenen Entwicklungsstadien.  

In den letzten 22 Jahren hat Canadian Solar rund 88 GW hochwertige Solar-Photovoltaikmodule erfolgreich an Kunden auf der ganzen Welt geliefert. Ebenso hat Canadian Solar seit seinem Einstieg in das Projektentwicklungsgeschäft im Jahr 2010 rund 8,8 GWp in über 20 Ländern auf der ganzen Welt entwickelt, gebaut und angeschlossen.  

Derzeit verfügt das Unternehmen über etwa 574 MWp an Projekten in Betrieb, 6,7 GWp an Projekten im Bau oder im Rückstand (späte Phase) und weitere 18 GWp an Projekten in seiner fortgeschrittenen und frühen Phase. 

Canadian Solar ist eines der bankfähigsten Unternehmen in der Solar- und erneuerbaren Energiebranche und seit 2006 an der NASDAQ börsennotiert. 

Für weitere Informationen über das Unternehmen folgen Sie Canadian Solar aufLinkedInoder besuchen:www.canadiansolar.com   

Über EDF 

EDF istGroßbritannien dabei helfen, Netto-Null zu erreichenindem wir den Übergang zu einer saubereren, emissionsarmen, elektrischen Zukunft anführen und den Klimawandel bekämpfen. Es ist Großbritanniens größter Produzent von kohlenstoffarmem Strom und versorgt Millionen von Kunden mit Strom und Gas. 

Es erzeugt kohlenstoffarmen Stromfünf Atomkraftwerkeund mehr alsdreißig Onshore-Windparks und zwei Offshore-Windparks

EDF führt mit dem Bau eines neuen Kernkraftwerks die nukleare Renaissance Großbritanniens anHinkley Point C, und es gibt fortgeschrittene Pläne für eine Replik unterSizewell Cin Suffolk. Hinkley Point C und Sizewell C werden kohlenstoffarmen Strom liefern, um 141 TP3T des britischen Bedarfs zu decken und rund 12 Millionen Haushalte mit Strom zu versorgen. 

EDF ist einer der größten britischen Investoren in erneuerbare Energien mit mehr als 1 GW erneuerbarer Energieerzeugung in Betrieb und über 4 GW in Bau, Planung und Entwicklung für eine Reihe von Technologien, darunter Onshore- und Offshore-Windkraft, Solarenergie und Batteriespeicherung. Wir bauen unseren größten Offshore-Windpark in Großbritannien – den 450 MWIn der Nähe von GaoitheProjekt in Schottland. 

EDF unterstützt seine Kunden, sowohl im Geschäftsleben als auch im privaten Bereich, bei den ersten Schritten, um ihr Leben nachhaltig zu stärken. Ob es sich um den Kauf eines handeltElektroauto, Strom erzeugen und speichern, Energie zurück ins Netz verkaufen oder eine Wärmepumpe installieren. EDF ist einer der größtenZulieferer für die britische Wirtschaftund ein führender Anbieter innovativer Energielösungen, die Unternehmen dabei helfen, energieunabhängiger zu werden. Darüber hinaus umfasst das Energiedienstleistungsgeschäft des UnternehmensImtechist einer der größten technischen Dienstleister im Vereinigten Königreich und Irland. 

EDF ist Teil vonEDF-Gruppe, der größte Stromerzeuger der Welt. Im Vereinigten Königreich beschäftigt das Unternehmen rund 11.000 Mitarbeiter an Standorten in England, Schottland, Wales und Irland. 

EDF engagiert sich für die langfristige Zukunft von Energiespeichersystemen und der entscheidenden Rolle, die sie bei der Energiewende spielen. Seit 2017 handelt EDF flexible Vermögenswerte über unsere proprietäre Flexibilitätsplattform Powershift, mit 1 GW Speicher in unserem Portfolio. 

Other news

Francesca Di Carlo News

Francesca Di Carlo appointed as non-executive Chairperson of Cero Generation

London, UK – Cero Generation (“Cero”), a leading specialist in solar energy development, production, and battery storage across Europe, today announced that Francesca Di Carlo ...
Cero Generation Italian Agrivoltaic aerial view. News

Cero Generation’s 70MW Italian agrivoltaic project goes live, backed by agreements with Philips and HEINEKEN 

Cero Generation (Cero) has today announced that Pontinia, its 70MW solar PV project in Italy, has now gone live. The project is the first in ...
Solar Farms and Biodiversity. Insights

Solar farms and biodiversity – time to debunk some myths 

Switching to the security of home-grown energy, such as solar, is quickly becoming a priority. With this expansion naturally comes points of contention, and a ...
de_DEDeutsch

Name

Content