Cero Generation erreicht Financial Close für 100-MW-Solar-PV-Projekt in Griechenland

16. August 2022

London, Vereinigtes Königreich - Cero Generation (Cero), ein führender Solarenergieentwickler, der in ganz Europa tätig ist, hat den finanziellen Abschluss des Projekts Delfini, eines 100-MW-Solar-PV-Projekts in Prosotsani Drama, Griechenland, bekannt gegeben.

Das Projekt wird durch einen langfristigen Stromabnahmevertrag (Power Purchase Agreement, PPA) mit Axpo untermauert, was es zu einem der ersten Solarprojekte in Griechenland mit einem privaten PPA macht und es an vorderster Front dabei unterstützt, den Markt für erneuerbare Energien des Landes für eine Subvention zu reifen -freie Zukunft.

Das Projekt unterstützt Griechenlands Übergang zu grüner Energie und wird dazu beitragen, Gemeinden und Unternehmen im ganzen Land mit erneuerbarer Energie zu versorgen. Nach dem Bau wird es 142 GWh Strom pro Jahr erzeugen, was der Stromversorgung von 34.000 Haushalten und der Vermeidung von 63.000 Tonnen CO2-Emissionen entspricht. Durch die Einspeisung billigerer Energie in das Netz wird es auch dazu beitragen, die Kosten für die Verbraucher in einer Zeit zu senken, in der Europa mit stark steigenden Stromrechnungen zu kämpfen hat.

Die Piraeus Bank, 100%-Tochtergesellschaft von Piraeus Financial Holdings, wird die Projektfinanzierung bereitstellen. Cero wurde von Herbert Smith Freehills und Watson Farley & Williams beraten, während Piraeus Bank von Norton Rose Fullbright (Recht), TÜV Nord (Technik) und Marsh (Versicherung) beraten wurde. Deloitte war der Musterprüfer für die Cero and Piraeus Bank. Baubeginn ist im August, die Inbetriebnahme des Projekts ist für Herbst 2023 geplant.

Die Ankündigung markiert einen wichtigen Schritt in der Expansion von Cero nach Griechenland, das Teil einer aktuellen Pipeline von über 3 GW an Solar-, Batterie- und Onshore-Windprojekten ist, die sich im Land in der Entwicklung befinden.

„Wir freuen uns sehr, mit der Piraeus Bank zusammenzuarbeiten, um dieses einzigartige Projekt zu realisieren, die nächste Phase auf dem griechischen Markt für erneuerbare Energien einzuleiten und unser Portfolio im Land zu erweitern. Wir stehen vor einem kritischen Moment in der Zukunft unseres Planeten, und im gesamten globalen Energiesektor findet eine Zeit großer Veränderungen statt. Wir sind stolz darauf, eine Rolle dabei zu spielen, den Verbrauchern billigere, grünere Energie zu liefern.“

Marta Martínez Queimadelos, CEO, Cero-Generation

„Es ist ein Privileg für die Piraeus Bank, die Finanzierung für eine der ersten Investitionen von Cero Generation in Griechenland zu arrangieren, da wir die gleiche Vision teilen – einen Beitrag zu einer Null-Null-Zukunft für diese und jede Generation zu leisten. Die Finanzierung des konkreten Projekts steht im Einklang mit unserer langfristigen Strategie, nachhaltige Investitionen in großem Maßstab zu unterstützen, die den Übergang zu einer grünen Wirtschaft erleichtern.“

Christos Megalo, CEO, Piraeus Bank

Medienanfragen

cero@standagency.com

www.cerogeneration.com

Über die Cero-Generation

Cero Generation ist ein führendes Solarenergieunternehmen, das europaweit daran arbeitet, den Übergang zu einer Netto-Null-Zukunft für diese und jede Generation zu unterstützen. 

Das äußerst erfahrene Team ist während des gesamten Projektlebenszyklus aktiv, von der Entwicklung über den Bau bis hin zum Betrieb, und arbeitet mit lokalen Partnern zusammen, um erstklassiges industrielles, kommerzielles und technisches Know-how in unsere Projekte einzubringen. 

Das 9-GW-Solarentwicklungsportfolio von Cero ist eines der größten in Europa und umfasst sowohl Kraftwerksprojekte als auch Vor-Ort-Erzeugungsprojekte sowie integrierte Energiespeicherlösungen. Cero widmet sich der Bereitstellung hochwertiger, leistungsstarker Vermögenswerte und bietet Unternehmens- und Industriekunden die Lösungen, um ihren Weg in eine Netto-Null-Zukunft zu beschleunigen.

Cero ist ein unabhängiges Portfoliounternehmen der Green Investment Group (GIG) von Macquarie, das auf eigenständiger Basis operiert.

Über Piraeus Bank

Piraeus Bank, 100%-Tochtergesellschaft von Piraeus Financial Holdings, ist die führende Bank in Griechenland in Bezug auf Gesamtmarktanteile und Filialnetz (Stand: 31. März 2022) und bietet 5,7 Millionen Kunden in Griechenland eine vollständige Palette von Finanzprodukten und -dienstleistungen an, um nachhaltiges Wachstum zu fördern und die Prinzipien des verantwortungsvollen Bankwesens.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.piraeusbank.gr.

Other news

de_DEDeutsch

Name

Content